Navigation Menu
  • Address: Erbprinzenstraße 104, Pforzheim, Germany
  • Verlegezeitraum:
  • Pate: Lebenshilfe Pforzheim-Enzkreis

Hirsch Goldberg

geb. 11. April 1889 in Ichenhausen/Bayern, Jude. Er war Privatlehrer und Rabbiner. Vom 11. November 1938 bis zum 23. Januar 1939 war er im KZ Dachau inhaftiert. Am 22. Oktober 1940 wurde er nach Gurs deportiert. Von dort über Drancy am 10. August 1942 nach Auschwitz. Aufgrund seines Alters wird er sehr wahrscheinlich sofort nach Ankunft in der Gaskammer ermordet. Als offizielles Todesdatum ist der 27. November 1942 angegeben.

Pate: Lebenshilfe Pforzheim-Enzkreis