Navigation Menu

Amalie Nachmann

geborene Kahn, geb.  17. Juni 1892 in Graben, Jüdin. Ehefrau von Ludwig Nachmann. Am 22. Oktober 1940 deportiert nach Gurs. Von da am 19. Januar 1942 ins Lager Noé und am 22.August 1942 ins Lager Récébédou. Von dort über Drancy am 28. August 1942 nach Auschwitz. Aufgrund ihres Alters wurde sie mit großer Wahrscheinlichkeit sofort nach Ankunft dort in der Gaskammer ermordet.

Pate: Wolfgang Kirn