Navigation Menu

Lore Posner

geb. 15. August 1905, Jüdin. Sie besucht das Reuchlin-Gymnasium, und macht dort 1923 als eines der ersten Mädchen das Abitur. Sie wird Psychoanalytikerin und flieht 1933 in die Niederlande. 1934 flieht sie weiter nach Südafrika. Dort heiratet die den Psychiater und Psychotherapeuten Fritz Perls, und ändert ihren eigenen Namen in Laura Perls. Mit ihm zusammen begründet sie die Gestalttherapie. Im Jahr 1947 emigriert das Ehepaar in die USA. Der Ehemann stirbt am 14. Mai 1970 in Chicago. 1982 kommt Laura Perls schwer krank nach Pforzheim zurück. Sie stirbt 1990 und wird auf dem Jüdischen Friedhof beerdigt.

Pate: Reuchlin-Gymnasium