Navigation Menu

Kossi

er war ein Zwangsarbeiter aus der Sowjetunion. Sein vollständiger Name, sowie das Geburtsdatum, bzw. Geburtsort sind nicht bekannt. Er hatte aus einem in Brötzingen liegengebliebenen Güterzug Lebensmittel entwendet und wurde deshalb am 27. Februar 1945 vor dem Lager erschossen.

Pate: Dr. Hans Werner